Projex

Die Projekt-Experten

Das Unternehmen Projex

PROJEX steht für „Die Projekt-Experten“ – und genau das können Sie von uns erwarten. Bereits seit 2007 bietet die Projex GmbH mit Sitz in Dreieich den Kunden Lösungen rund um den gesamten Projektmanagementzyklus an. Die Geschäftsfelder des Unternehmens sind die Beratung von Projektprozessen, die Gestaltung von effizienten Projektorganisationen, das individuelle Training und Coaching von Projektmitarbeitern, die Sanierung von Projekten sowie das Interim Management.

Heute verfügt PROJEX über zahlreiche namhafte Kunden in Deutschland. Der Firmensitz in Dreieich liegt zentral im Rhein-Main-Gebiet, südlich von Frankfurt am Main.

Projekt-Beratung

Beratung

Die Einführung von Projektmanagement Vorgehensmodellen hat im Jahre 2019 eine hohe Verbreitung in deutschen Unternehmen gefunden. In den vergangenen Jahren haben sich agile Projektmanagement-Systeme weit verbreitet und lösen vereinzelt auch die klassische Vorgehensweise ab. Aber wenn man Organisationen nach Gründen für das Scheitern von Projekten befragt, wird das Fehlen bzw. die Anwendung von Projektmanagement-Systemen in der täglichen Arbeit immer noch oft genannt. Nach Ansicht von PROJEX ergeben sich aktuell folgende Schwerpunkte bei der Beratung: die Einführung von gängigen Projektmanagement Standards (klassisches oder agiles Projektmanagement), die Kombination von Vorgehensmodellen (hybrides Projektmanagement), der Aufbau von effizienten Projektorganisationen, der Einsatz und die Qualifizierung der Projektmitarbeiter und Stakeholder, sowie die Einführung eines Qualitätsmanagements für das Projektmanagement.

Bauen Sie vor und nutzen Sie das Wissen von PROJEX. Die Berater stehen Ihnen mit ihrer langjährigen Erfahrung und Kompetenz zur Seite.

Wir verbessern Ihre Projektarbeit mit Erfolgsgarantie.

Training

Training

Welche Kompetenzen muss ein erfolgreicher Projektmanager besitzen? Nach Ansicht der führenden Projektorganisationen zählen zu den Erfolgsfaktoren im Projektmanagement Methodenkompetenz, Organisationsvermögen, Führungskompetenz sowie Kommunikationsstärke. Projektmanager mit diesen Eigenschaften sind am Markt kaum verfügbar oder oft nur mit hohen Gehaltsforderungen zu bekommen. Daher ist die Ausbildung von eigenen Mitarbeitern eine notwendige Voraussetzung, um qualifizierte Mitarbeiter für künftige Projektaufgaben zu haben.

PROJEX bietet Unternehmen zur Vorbereitung ihrer Mitarbeiter Basis- und Individualtrainings für die Weiterentwicklung der Projektmanagement-Kenntnisse an. Die Inhalte orientieren sich sehr stark an den Prozessen der Projektarbeit und erfolgen kundenindividuell. Um den Praxistransfer zu gewährleisten werden Beispiele aus den Kundenprojekten als Übungsbeispiele verwendet.

Eine Ausbildung zum Projektmanager muss jedoch verschiedene Phasen durchlaufen, um Erfolg zu liefern. Eine Basisausbildung oder Zertifizierung im Projektmanagement ist gut und wichtig. Das Didaktik-Konzept der PROJEX Projektmanagement Trainings knüpft an der erlernten Theorie und der individuellen Erfahrungen der Teilnehmer an und entwickelt ein handlungsorientiertes Verständnis. Der Lernprozess wird mit Hilfe der Storyline-Methode gestaltet.

Wir bringen Ihre Projektmanager auf die Erfolgsspur.

coaching

Coaching

In vielen Projektmanagement-Ansätzen werden lediglich die Parameter Qualität, Zeit und Budget betrachtet. Der Faktor Mensch bleibt auf der Strecke.

An diesem Punkt setzt Coaching an. Coaching hat die Aufgabe, die Potenziale der Mitarbeiter zu entfalten und so die Erreichung der Projektziele zu ermöglichen und Veränderungsprozesse besser zu bewältigen. Im Gegensatz zum klassischen Beratungsansatz oder Mentoring, gibt der Coach keine konkreten Handlungsanweisungen, sondern hilft dem Projektleiter seinen eigenen Weg zu finden.
PROJEX bringt Ihre Mitarbeiter weiter – und Ihr Projekt voran.

Die PROJEX-Berater sehen Coaching als die individuelle Begleitung eines Menschen in beruflichen oder persönlichen Veränderungsprozessen. Es ist eine Kombination aus individueller Beratung und persönlichem Feedback. Der Mensch steht immer im Mittelpunkt. Je nach Ihren Anforderungen führen unsere Experten das Coaching personenbezogen (Individual- oder Teamcoaching) oder themenbezogen (Phasen des Projektes) durch.

Das Ergebnis: Eine bessere Zusammenarbeit und mehr Erfolg.

Projektsanierung

Projektsanierung

Trotz vorhandener Projektmanagement-Methodiken und Systeme kann es dazu kommen, dass ein Projekt nicht wie geplant verläuft. Die Gründe hierfür sind sehr komplex und zugleich sehr unternehmensabhängig. Jedoch auch externe Einflüsse können zu solch einer Krisensituation führen. Kommt jedoch die Situation, dass der Lenkungsausschuss oder der Projektauftraggeber den Projektabbruch oder die Sanierung des Projekts beschließt, erfolgt eine Analyse, Bewertung und Neuplanung des Projektes. Der Zweck einer Projektsanierung ist es, durch die Fortführung des sanierten Projekts Schaden zu begrenzen und weiterhin möglichen Nutzen realisierbar zu machen.

 Wesentliche Elemente einer Projektsanierung können die Neudefinition des Leistungsumfangs, die Neuregelung der Projektfinanzierung, die Neuplanung des Ablaufs unter Verlängerung der Projektlaufzeit, die Neugestaltung der Projektorganisation incl. einer Neubesetzung des Projektteams oder die Veränderung des Projektmanagement-Systems sein.

Interim Management

Interim Management

Interim Management entstand in den 1970er Jahren in den Niederlanden und ermöglichte eine Flexibilisierung des regionalen Arbeitsmarktes. In Deutschland hat sich das Konzept der zeitlich befristeten Platzierungen von Führungskräften in Unternehmen erst in den 80er Jahren langsam verbreitet. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern, wo beispielsweise nur noch 40 Prozent aller Beschäftigten einen klassischen, langfristig an-gelegten Arbeitsvertrag haben, hat der deutsche Markt noch immer Nahholbedarf.

Bis vor einigen Jahren wurde Interim Management stark mit dem Thema Sanierung verbunden und die erste Führungsebene wurde damit besetzt. Allerdings hat sich die Bandbreite an Interim-Funktionen inzwischen ausgeweitet und Führungspositionen im Bereich der Informationstechnologie werden interimistisch besetzt.

Die Projex GmbH unterstützt Unternehmen bei der Optimierung in der Wertschöpfungskette, bei der Integration neuer Unternehmen oder Organisationsbereiche oder bei der Durchführung einer geplanten Restrukturierung. Der Zielmarkt der Projex GmbH sind IT Organisationen, die Veränderungen in den Bereichen Projektmanagement, Consulting Services sowie Service- und Delivery-Management durchführen wollen.

Interim Manager sind schnell verfügbar und bringen eine langjährige Berufs- und Managementerfahrung mit. Sie sind unbefangen und können unabhängig und neutral Entscheidungen treffen, um die vereinbarten Ziele zu erreichen. Obwohl die Berater der Projex GmbH eine starke Führungskompetenz und hohe soziale Kompetenz besitzen, wissen sie, dass der Auftrag befristet ist und sie bald wieder das Unternehmen verlassen.

Geschäftsführung

Geschäftsführung

Michael Schiedermeier hat im Jahre 2007 das Unternehmen PROJEX gegründet und führt aktuell als geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen. Der Dipl. Kaufmann Univ. verfügt über langjährige Berufserfahrung im Projektmanagement komplexer IT-Projekte im klassischen und agilen Umfeld.

Seine Beratungsschwerpunkte sind der Aufbau von effektiven Projektorganisationen und -prozessen, die Projektsanierung und das Coaching von Projektmitarbeitern der ersten und zweiten Führungsebene. Zudem begleitet er interimistisch Führungspositionen in Projektorganisationen, um Vakanzen zu besetzen und Stabilität bei der Zielerreichung zu geben.

Herr Schiedermeier verfügt über zahlreiche Zertifizierungen im Projektmanagement (GPM/IPMA, PRINCE2, SCRUM), im Servicemanagement (ILTIL V3) und in der IT-Governance (COBIT).

Vor seiner Tätigkeit bei PROJEX war Michael Schiedermeier bei IT-Dienstleistern und Industrieunternehmen in führenden Position tätig. Seine Branchenschwerpunkte sind die Telekommunikation, Finanzen, Industrie und der Handel.

Michael Schiedermeier
VERÖFFENTLICHUNGEN

Veröffentlichungen

  • Artikel “Weiche Faktoren im Projektmanagement – Der Schlüssel zum Erfolg im Projekt” vom November 2016
  • Spotlight „Coaching im Projektmanagement“ im Projekt Magazin vom September 2013
  • Artikel “Pragmatisches Management-Konzept – So senken Sie das Projektrisiko” in der Computerwoche vom Mai 2012: “Projekt-Risiko-Management wird in Unternehmen oft vernachlässigt. Lesen Sie hier, wie Gefahren konzeptionell zu identifizieren und vermeiden sind.” mehr >>
  • Artikel “Training, Mentoring, Coaching – alles eins?” in der Computerwoche vom April 2012: “Informatiker, die eine Projektleitung übernehmen, brauchen entsprechendes Training. Oder Mentoring. Oder Coaching. Aber was ist was? Ein Experte klärt auf.” mehr >>
  • Artikel “Mysterium PM Software – Wieso ist es so schwer die Richtige zu finden?” vom Februar 2012
  • Artikel “Erfolgreiches Recruiting externer Projektmanager” im Projekt Magazin vom Oktober 2009: “Besonders Unternehmen der IT-Branche greifen für die Durchführung ihrer Projekte immer häufiger auf externe Projektmanager zurück. Doch häufig wissen die Firmen nicht, worauf sie beim Auswahl- und Rekrutierungsprozess achten sollen. Michael Schiedermeier beleuchtet in diesem Beitrag die aktuelle Marktsituation und gibt Handlungsempfehlungen für die Beschaffung externer Mitarbeiter für Projektaufgaben.” mehr >>

Kontaktformular

Datenschutz

15 + 8 =